Lerntherapie Halle
Schreiben, Rechnen und, Lernen mit Erfolg !

Kosten

Lese-, Rechtschreib- und Matheschwächen sind keine Krankheiten. Deshalb werden die Therapien nicht von der Krankenkasse übernommen. 

Dennoch gibt es verschiedene Wege einer Kostenübernahme:

1. Wer Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Leistungen aus dem Asylbewerbergesetz erhält, findet in der Stadt Halle den richtigen Ansprechpartner. Hier ist die Lernhilfe kostenlos. Gerne helfen wir beim Ausfüllen der Anträge. Die Lernhilfe findet immer in einer Kleingruppe und in enger Absprache mit dem Fachlehrer statt. Sobald eine Gruppe zusammen kommt, können wir starten. Sehr gerne können sich Kinder und Jugendliche direkt als "Freundesgruppe" bei uns melden.

2. Wer die Voraussetzung für eine Eingliederungshilfe erfüllt, beantragt eine Kostenübernahme beim Jugendamt.

3. Viele Eltern bezahlen die Therapie für Ihr Kind selbst. 

Wir helfen Ihnen gerne, den Dschungel der verschiedenen Anträge zu lichten und füllen mit Ihnen gemeinsam die Anträge aus.